ILEVE_les_cyclistes_Ruedi_Beck.jpg

COL DU CHASSERAL

3. Oktober 2021: Zusammen mit les cyclistes auf den wohl legendärsten Gipfel am Jurasüdfuss. 

ILEVE_les_cyclistes_Ruedi_Beck_138.jpg

DER EVENT

Für diesen Ride spannen wir mit les cyclistes aus Biel zusammen. Gemeinsam veranstalten wir eine Ausfahrt auf den wohl legendärsten Gipfel am Jurasüdfuss: den Chasseral. Auch bekannt als Mont Ventoux der Schweiz.

 

Diese Tour starten wir in fremden Gefielden. Offizieller Start- und Endpunkt: Die Rösterei von Cocuma Caffè in Biel. Der Aufstieg führt uns via Twannschlucht zum Gipfel. Oben angekommen, könnte man direkt zurück nach Biel. Wollen wir aber nicht. Wir fahren nach Le Pâquier. Von dort  über den Col de Chaumont zurück auf die Chasseral-Vorderseite. Dann sollte unser Kletter-Hunger gestillt sein. Von dort nehmen wir die Rückfahrt unter die Räder.

Vor der Abfahrt offerieren uns The Barista Roman und Cocuma Caffè feinsten Kaffee. Nach getaner Arbeit erwartet uns Bier von La Marotte und Bier Bienne.

Die Artworth Brothers stellen uns mit einem Landrover Discovery zudem einen echten Hingucker als Begleitfahrzeug zur Verfügung. Warme Kleider und dein persönlicher Verpflegungsnachschub werden für dich transportiert. Die wichtigsten Dinge trägst du aber besser auf dir (Telefon, Geld, Reparaturmaterial, Verpflegung für unterwegs).

Offizieller Start-/Endpunkt ist die Rösterei von Cocuma Caffè am Längfeldweg 110 in 2504 Biel. Parkplätze sind vorhanden. Du kannst deine Ersatzkleider u.ä. in den Räumlichkeiten lagern, bis wir zurück sind.

ILEVE_les_cyclistes_Ruedi_Beck_214.jpg

PROGRAMM

Unser Zeitplan am 3. Oktober 2021:

  • 08.30 - 10.00 Uhr Kaffee von Cocuma Caffé und The Barista Roman

  • 10.00 - 12.30 Uhr Biel - Twannschlucht - Col du Chasseral

  • 12.30 - 13.30 Uhr Pause auf dem Col du Chasseral

  • 13.30 - 17.00 Uhr Col du Chasseral - Col de Chaumont - Biel

  • ab 17:00 Uhr Finisher-Bier von La Marotte und Bier Bienne

Treffpunkt:

Rösterei von Cocuma Caffè am Längfeldweg 110 in 2504 Biel

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos.

Ausrüstung:

Rennvelo, Helm, der Witterung angepasste Bekleidung, gute Laune, Geld für Kaffeebreak. Die Tour findet bei jeder Witterung statt.