Cylcing My Way

CYCLING MY WAY

lass uns gemeinsam eine schöne Zeit verbringen und Erinnerungen schaffen, die uns lange bleiben

was ist CYCLING MY WAY?

 
Deine Rennrad-Community im Raum Bern

 

CYCLING MY WAY (CMW) bringt Gleichgesinnte zusammen. Gemeinsam wollen wir eine schöne Zeit verbringen und Erinnerungen schaffen, die lange bleiben. Deshalb veranstalten wir regelmässig Rennvelo-Gruppen-Ausfahrten: Die CMW Rides. Willkommen sind alle. Egal, ob du EinsteigerIn, oder LeistungssportlerIn bist. Unserer Meinung nach, sollten diese Erlebnisse nicht Fahrerinnen und Fahrern mit hohem Leistungsniveau vorbehalten sein. Wir schliessen diese aber auch nicht aus. Die enorme Heterogenität unserer Gruppe macht uns stolz. Als EinsteigerIn profitierst du von der Erfahrung der anderen. Die Expertinnen und Experten geben ihr Wissen gerne weiter und geniessen die gute Gesellschaft auf ihrem "Recovery Ride". Auf Leistungsgruppen verzichten wir aus Überzeugung. Alle unsere Ausfahrten sind "No-Drop Social Rides". Und ja, es funktioniert. Überzeuge dich selbst.

Mehrmals jährlich veranstalten wir zusammen mit unseren Partnern Fahrrad-Events in der Schweiz und im Ausland. Im Zentrum dieser Veranstaltungen steht meist ein CMW Ride. Vielleicht etwas umfangreicher. Mit identischer Philosophie. Zusätzlich verköstigen wir die Teilnehmenden gerne mit lokalen, nachhaltigen Produkten und bieten besten Barista-Kaffee an. Wir zelebrieren den Genuss. Auf und neben dem Fahrrad.

Als Ausgleich zur einseitigen Belastung auf dem Fahrrad bieten wir mit CMW Yoga Yoga-Lektionen an, die gezielt der vorgebeugten Position im Sattel entgegenwirken.

Unsere Werte

Wir sehen uns als Vorbilder. Auf und neben der Strasse. Wir respektieren andere VerkehrsteilnehmerInnen und halten uns an die Verkehrsregeln. Wir gehen respektvoll und wertschätzend mit unseren Mitmenschen um. Wir diskriminieren niemanden hinsichtlich Geschlecht, Hautfarbe, sexueller Orientierung oder Religion (Null-Toleranz).

Uns ist es wichtig, dass unsere Verhaltensregeln an den CMW Rides eingehalten werden. Diese publitzieren wir vor jeder Ausfahrt auf unseren Social-Media-Kanälen.

wer ist CYCLING MY WAY?

 

Anfänglich war es Ruedi Beck. Er hat CYCLING MY WAY auf dem Weg zurück aus seinem Burnout gegründet. Heute nehmen dich mehrere CMW Guides mit auf die regelmässigen CMW Rides. Leila ist unsere Yoga-Instruktorin. Hier stellen wir dir unser Team vor. Bald.

Geschichte

 
2018

CYCLING MY WAY entstand aus einer Krise. Genau gesagt, aus einem Burnout. Im Alter von 30 Jahren wurde Ruedi Beck wie durch ein Knall aus seinem bekannten Alltag herausgerissen. In seinem Genesungsprozess spielte das Fahrradfahren eine zentrale Rolle. Er fand einen komplett neuen Zugang zu dem Sport, den er seit Jahren leidenschaftlich betrieb. Fast schon meditativ wirkten die repetitiven Bewegungsabläufe an der frischen Luft. Die tiefen Atemzüge. Die Leistung wurde nebensächlich. Vergleiche auch. Mit sich und mit anderen. Ruedi fuhr Fahrrad des Fahrradfahrens wegen. Um neue Orte, Leute und im Optimalfall andere Kulturen kennenzulernen. Um zu geniessen.

Um sich nach dem initialen Zusammenbruch wieder an die soziale Interaktion zu gewöhnen, organisierte Ruedi vermehrt spontane Ausfahrten mit seinen Freunden. Dabei entstand der Traum, mehr aus seiner Leidenschaft zu machen. Solche Touren regelmässig anzubieten. Unter eigener Marke. Ein Projekt, welches Ruedi in der damaligen Verfassung herausforderte. Gemäss den behandelten Ärzten aber ein optimales Belastungstraining darstellte. Der Projektname entstammt seinem damaligen Credo. "I'll be fighting my way back from this burnout" wurde dank der Wirkung, welche das Fahrradfahren auf seinen Heilungsprozess hatte, zu "I'll be cycling my way back". Später zu "CYCLING MY WAY".

Ruedi Beck gründete CYCLING MY WAY auf dem Weg zurück in einen normalen Alltag. Als eine Art Wiedereingliederungsmassnahme. Den Zugang zum Radsport, den er damals fand, bildet heute die Basis der CMW Rides. Des CMW Yogas. Von CYCLING MY WAY. In den sozialen Medien und in seinem Blog schrieb Ruedi über seine Zeit vor, während und nach dem Burnout. Unbewaffnet. Angreifbar. Verletzlich. Vor allem für sich. Es half ihm, seine Gedanken zu ordnen. Diese schwierige, aber sehr lehrreiche Zeit zu verarbeiten. Aber auch, weil Ruedi einen Beitrag zur Enttabuisierung psychischer Probleme in der Gesellschaft leisten wollte. Aus seiner Sicht ist diese ein wesentlicher Faktor, weshalb viele Betroffene nicht vor dem Kollaps die Notbremse ziehen. Bewusst. Allein.

Blog "MY WAY BACK" von Ruedi Beck | Beitrag in der Berner Velozeitung über die Entstehung von CYCLING MY WAY

2019

Die ersten Ausfahrten wurden unter dem Namen "CMW Group Ride" durchgeführt. Ausgeschrieben wurde weiterhin spontan über einen Gruppen-Chat von WhatsApp. Dieser wurde zunehmend mit Interessentinnen und Interessenten gefüllt. Auch von den Verkäuferinnen und Verkäufern des Ski+Velo-Centers. Dieses unterstzützte CYCLING MY WAY von Beginn an tatkräftig. Die ersten Touren starteten am Hirschengraben, Bern. Bald darauf wurde die CMW Home Base im Ski+Velo-Center Belp eingerichtet.

Im Hintergrund wurde die Website erstellt und die Konten für die verschiedenen Kanäle auf den sozialen Medien aufgesetzt.

TeilnehmerInnen: ca. 0-8

2020

Erstmals wurden alle Ausfahrten und Events zu beginn des Jahres geplant und ausgeschrieben. Neu unter dem Namen "CMW Ride". Die Website und alle Social-Media-Kanläle wurden veröffentlicht. Saison-Highlights waren Fahrten über die Grosse Scheidegg und den Col du Chasseral. Der mehrtätgige Ausflug auf den Mont Ventoux musste wegen der COVID-19-Pandemie abgesagt werden. Viele weitere Ausfahrten auch.

TeilnehmerInnen: ca. 5-45

2021

Aufgrund des starken Zunahme der Teilnehmerzahlen und den Herausforderungen, welche die COVID-19-Pandemie mit sich brachte, wurde das Team vergrössert. Neu gab es mehrere CMW Guides. Dies erlaubte CYCLING MY WAY die TeilnehmerInnen in mehrere Gruppen aufzuteilen, welche von mindestens je einem Guide an der Spitze und am Ende begleitet wurden.

Durch Leila initiiert entstand im Sommer die Idee, eigene Yoga-Lektionen anzubieten. Ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Velofahrerinnen und Velofahrern. Im Herbst wurden die ersten Pilot-Stunden durchgeführt. Ebenfalls im Herbst konnte mit ILEVE DISTRICT ein zusätzlicher Partner für CYCLING MY WAY gewonnen werden.

TeilnehmerInnen CMW Rides: ca. 10-60

TeilnehmerInnen CMW Yoga: ca. 5-12

2022

Das Angebot von CMW Yoga ist neu öffentlich auf der Website und den sozialen Medien ausgeschrieben. Die Partnerschaft mit dem Ski+Velo-Center wird im März aufgelöst. Neuer Ausgangspunkt der CMW Rides ist die Münsterplattform in Bern.

​​

Partner

 
ILEVE-District_positiv_farbe.png

Die erste in der Schweiz entwickelte, designte und hergestellte Fahrradbrille.

  • Website ILEVE DISTRICT
  • Instagram ILEVE DISTRICT
  • Facebook ILEVE DISTRICT

ILEVE DISTRICT