Gurnigel Cycling My Way

GURNIGEL

1. Mai 2022: Zusammen mit "124 Passes for Africa" über den König vom Naturpark Gantrisch. 

Gurnigel Cycling My Way

DER EVENT

Der Gurnigel. König unserer Velo-Bärge im Gantrisch Naturpark. Wie könnten wir auf die gemeinsame Befahrung dieser Legende verzichten? Gar nicht. Wir wählen eine etwas aussergewöhnliche Route. Normal wäre langweilig. Los geht’s durchs Gürbetal. Dann dem Längenberg entlang nach Burgistein. Von dort via Rüti und Rüschegg nach Riffenmatt. Schliesslich über Schwarzenbühl auf den Gipfel unseres Hausberges. Klingt verlockend – aber das ist noch nicht alles.

 

Für unser erstes Saison-Highlight spannen wir mit 124 Passes for Africa zusammen. Ein Projekt von Philippe Reuland, der sich zum Ziel gesetzt hat, mit dem Rennrad alle Schweizer Strassen-Pässe innerhalb eines Jahres zu befahren. Als persönliche Challenge – aber vor allem, um über die Bedeutung von Fahrrädern für Schulkinder in Afrika aufzuklären und das Projekt "Bike to School" von Velafrica mit Geld- und Fahrradspenden zu unterstützen.

 

Im Verlaufe der letzten 12 Monaten lud Philippe auf seiner Website (www.passesforafrica.ch) alle interessierten ein, ihn auf seinen Fahrten zu begleiten. Am 1. Mai haben wir die Ehre, mit Philippe die beiden letzten Pässe seiner Challenge zu überqueren und gemeinsam den Abschluss seines Unterfangens zu feiern. Mit einem Apéro in den Räumlichkeiten von Velafrica. Vor der Abfahrt stellt Philippe sein Projekt vor. Danach erhalten wir eine Führung durch Velafrica.

 

Wer die Sache mit Geld- und/oder Fahrradspenden supporten will: www.passesforafrica.ch/spenden/.

Wer bei der Überquerung der beiden letzten Pässe von Philippes Projekt dabei sein möchte, aber nicht 90km und 1800 Höhenmeter fahren mag, kann um 12:45 Uhr bei Riffenmatt oder um 15:45 Uhr in Riggisberg einsteigen. Beide Orte sind per öV in ca. 40 Minuten von Köniz erreichbar. Im Gasthof Löwen und im Kafi Riggi kann man gut auf die Gruppe warten.

Routen: Komplett | Ab Riffenmatt | Ab Riggisberg

Bitte melde dich bis am 27. April via untenstehendem Formular an, wenn du dabei sein willst. So können wir das After-Ride-Apéro organisieren.

Gurnigel Cycling My Way

PROGRAMM

Unser Zeitplan am 1. Mai 2022:

  • 09.45 - 10.00 Uhr Eintreffen in den Räumlichkeiten von Velafrica

  • 10.00 - 10.30 Uhr Einblicke in das Projekt 124 Passes for Africa

  • 10.30 - 12.45 Uhr Velafrica in Köniz - Riffenmatt

  • 12.45 - 13.00 Uhr Zusammenschluss der Gruppen

  • 13.00 - 14.15 Uhr Riffenmatt - Gurnigel

  • 14.15 - 15.15 Uhr Pause auf dem Gurnigel

  • 15.15 - 15.45 Uhr Gurnigel - Riggisberg

  • 15.45 - 16.00 Uhr Zusammenschluss der Gruppen

  • 16.00 - 17:15 Uhr Riggisberg - Velafrica in Köniz

  • ab 17:15 Uhr Apéro inkl. Führung druch Velafrica in Köniz

Treffpunkt:

Velafrica, Waldeggstrasse 27, 3097 Liebefeld

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Apéro ist offeriert von Velafrica. Spenden für das Projekt sind sehr willkommen.

Ausrüstung:

Rennvelo, Helm, der Witterung angepasste Bekleidung, gute Laune, Geld für Kaffeebreak. Die Tour findet bei jeder Witterung statt.